PDF-Ausgabe
Geschichte der Gemeinde

Wer auf dem Dorfplatz in Wellinghofen steht, sieht zwei Kirchtürme nahe beieinander: Den der Dreieinigkeitskirche an der Wellinghofer Amtsstraße und den der Alten Kirche an der Overgünne. Beide Kirche gehören zur Evangelischen Kirchengemeinde Wellinghofen.

Das hängt mit der etwas ungewöhnlichen Geschichte unserer Gemeinde zusammen.

Die Geschichte der Alten Kirche und damit der christlichen Gemeinde geht bis in das 9. Jahrhundert zurück. Noch heute sind zwei Bauphasen aus dem 12. und 14. Jahrhundert erkennbar.

In der Mitte des 16. Jahrhunderts hielt die Reformation Einzug in Wellinghofen.
Diese neue evangelische Bewegung war aber keineswegs einheitlich, sondern teilte sich schnell in zwei "Lager": Das lutherische und das reformierte.

Diese unterschiedlichen Traditionen haben sich in unserer Gemeinde - und das ist das Ungewöhnliche -  bis in die 1980er Jahre in der Parallelstruktur zweier unabhängiger evangelischer Gemeinden in einem Stadtteil erhalten.

Noch Anfang des 20. Jahrhunderts meinte der lutherische Teil Wellinghofens, eine eigene Kirche zu benötigen. So entstand nur wenige Schritte von der Alten Kirche entfernt die heutige Dreieinigkeitskirche. Und noch in den 1950er und 60er Jahren baute man zwei eigene große Gemeindehäuser – an der Overgünne und an der Wellinghofer Amtsstraße.

1983 tat man mutig den längst überfälligen Schritt zur Vereinigung zu einer "Evangelischen Kirchengemeinde Wellinghofen".
So sind wir heute eine große Gemeinde: von Hacheney bis Wichlinghofen, von Benninghofen bis Lücklemberg.
Damit haben wir eine zukunftsfähige Struktur, die uns ein vielfältiges Angebot ermöglicht.

Wir freuen uns darauf, mit Ihnen gemeinsam lebendige Kirchengeschichte in unserer Kirchengemeinde weiterzuschreiben!

 

Einen kleinen Einblick in die wechselvolle Geschichte der beiden Wellinghofer Kirchengemeinden, verfasst von Pfarrer Wolfgang Buchholz, finden Sie hier.

Im Dortmunder Sagenbuch von Walter Gronemann findet sich eine kleine Anekdote über die "streitbaren Weiber von Wellinghofen".

 

 

 

 

Kalender
Juni - 2019
S M D M D F S
  01
02 03 04 05 06
07
08
09 10 11 12 13 14 15
17 18
19
20
21
22
23 24 25 26
27
28
29
30
 
Freitag, 07. Juni 2019
19:00 - Proben für die "Hiskia"-Aufführung auf dem Kirchentag 2019
Das Oratorium "Hiskia" wird am 21. Juni 2019 um 20:30 Uhr im Konzerthaus Dortmund im Rahmen des Deutschen Evangelischen Kirchentag 2019 aufgeführt.
Mittwoch, 19. Juni 2019
00:00 - Weiter Betten gesucht
Vom 19. bis 23. Juni ist der Kirchentag in Dortmund zu Gast. Zu diesem Fest werden mehr als 100.000 Besucherinnen und Besucher erwartet – und die meisten von ihnen benötigen eine U...
00:00 - Helfer gesucht für den Deutschen Evangelischen Kirchentag
Vom 19.-23. Juni 2019 findet der 37. Deutsche Evangelische Kirchentag in Dortmund statt - ein großes Glaubensfest mit einem umfangreichen Rahmenprogramm.
14:30 - Café Atempause für Angehörige von Demenzkranken
Wir laden ein zum nächsten Café Atempause am Mittwoch, 19. Juni 2019 von 14.30 - 16.00 Uhr in das Gemeindehaus Overgünne 3.
Freitag, 21. Juni 2019
20:30 - Oratorium "Hiskia" beim Deutschen Evangelischen Kirchentag
Das Oratorium "Hiskia" wird am 21. Juni 2019 um 20:30 Uhr im Konzerthaus Dortmund im Rahmen des Deutschen Evangelischen Kirchentag 2019 aufgeführt.
Donnerstag, 27. Juni 2019
19:00 - Ökumenisches Taizé-Gebet in der Alten Kirche
Die Evangelische Kirchengemeinde Wellinghofen und die Katholische Gemeinde Heilig-Geist laden am Donnerstag, 27. Juni um 19 Uhr zum ökumenischen Taizégebet in die Alte Kirche ein. ...
Freitag, 28. Juni 2019
18:00 - Casino-Abend der Evangelischen Jugend Wellinghofen
Gemeinsam wollen wir das Glück herausfordern am 28. Juni 2019 ab 18.30 Uhr im Evangelischen Gemeindehaus Wellinghofen.
Sonntag, 30. Juni 2019
15:00 - Offene Alte Kirche
Am Sonntag, 30. Juni, ist die Alte Kirche wieder von 15-17 Uhr geöffnet. Der Arbeitskreis Offene Kirche bietet um 16 Uhr eine Führung an.