Virtuelle Abendandachten

Erstellt am 15.05.2020

In den Tagen der absoluten Isolation hat Sie und uns die Aktion "Licht der Hoffnung" getragen, die Gewissheit, jeden Abend auch auf Distanz miteinander verbunden zu sein und gemeinsam zu beten.

Inzwischen sind Präsenzgottesdienste wieder erlaubt, wenn auch unter strengen Auflagen.

Darum haben wir das Glockenläuten und die täglichen Andachten eingestellt.

Pfarrerin Annette Back wird aber weiterhin regelmäßig donnerstags um 19.30 Uhr ein Gebet, eine kurze Andacht oder ein Lied aufzeichnen und über eine WhatsApp-Broadcast-Liste verbreiten.

Wenn Sie in diesen Verteiler aufgenommen werden möchten, senden Sie Ihre Handynummer mit der Bitte um Aufnahme in die Liste an Pfarrerin Annette Back.