Gemeinsame Aktion "Licht der Hoffnung"

Erstellt am 18.03.2020

In diesen Tagen der notwendigen Isolation ist es besonders wichtig, Gemeinschaft im Glauben zu leben. Dies ist auch weiter möglich.

Ab heute werden wir täglich um 19.30 Uhr in unserer Alten Kirche die Osterkerze anzünden.

Bitte stellen auch Sie um 19.30 Uhr ein Licht ins Fenster.

Zum Klang der Glocken beten wir dann in ökumenischer Gemeinschaft für unsere Gemeinde, unsere Stadt, unser Land und die Welt, jeder Haushalt für sich. Beim gemeinsamen Vaterunser wissen wir uns mit allen verbunden und von Gott gehalten.

Diese Aktion fand ihren Anfang im Odenwald und soll sich nach und nach immer weiter verbreiten und uns helfen, in dieser schwierigen Zeit miteinander verbunden zu bleiben und uns zu stärken, auch wenn wir einander nicht treffen und sehen können.

Je mehr Menschen sich anschließen, desto heller scheint das Licht der Hoffnung – in der Welt, für die Welt.