Offene Alte Kirche

Am Sonntag, 25. Oktober 2020 öffnen Mitglieder des Arbeitskreises von 15 bis 17 Uhr die Alte Kirche zum Besuch und stehen für Gespräche zur Verfügung.

Aufgrund der Corona-Situation können Führungen nur in Kleingruppen und mit Abstand stattfinden.

Die romanische Kirche aus dem 12. Jahrhundert, deren Ursprünge bis in das 9. Jahrhundert zurückreichen, hat eine bewegte Geschichte. Bis heute sind große Teile der mittelalterlichen Ausmalung der Kirche und der mittelalterliche Taufstein erhalten. Eine der vier Glocken stammt aus dem 13. Jahrhundert und gehört damit zu den ältesten erhaltenen Glocken Westfalens.