Sanierungsbedarf & aktuelle Schäden

Die Geschichte der Alten Kirche reicht bis ins 9. Jahrhundert zurück. Damit ist sie eine der ältesten Kirchen Dortmunds.
Die jetzige Alte Kirche ist romanischen Ursprungs und stammt aus dem Ende des 12. Jahrhunderts.
Ihr Erhalt ist eine Aufgabe und Herausforderung, die von Generation zu Generation weitergegeben wird.

Auf dieser Seite möchten wir einen Überblick über die zu beseitigenden Mängel an der Alten Kirche geben.

© Arnold

Das Holzwerk im Turm ist in einem schlechten Zustand: Etliche Balken sind durch Pilzbefall und Insektenschäden stark beschädigt.

© Arnold

Zum Teil ist das Holz so weich, dass man ein Messer hineinstecken kann.

© Steinkamp

Dieser Balken ist abgebrochen.

© Rohrberg

Im Bereich der Turmfassade schält sich der Ruhrsandstein ab.

© Rohrberg

Viele Steine sitzen nur noch lose im Mauerwerk.

© Rohrberg

Das Dach des Kirchenschiffes zeigt gravierende Schäden im Bereich der Gauben und der Dachdeckung.